• Get in touch!
  • November 6, 2014
  • By:
  • Comments: Kommentare deaktiviert für Ljuba Stille – Ausstellung und Rahmenprogramm

Ljuba Stille schreibt und illustriert seit 1999 Geschichten für Kinder. Sie arbeitet mit Schere und Klebstoff wobei sie keine Motive ausschneidet, sondern lediglich die Farben und Strukturen aus den Drucken benutzt. Das Ergebnis ihrer Bilder erweckt den Eindruck die Illustrationen seien „gemalt“ und nicht durch die Arbeit mit Schere und Papier entstanden. Mehr zur Künstlerin unter www.ljubastille.de

Bernd Delbrügge, laut „Express“ bekanntester Saxofonist Kölns, und Albrecht Koch (Autor für „Dittsche“, Deutscher Comedypreis 2006) sind das Madame Pomsky Orchester. Das Madame Pomsky Orchester präsentiert eigene Lieder, die – wie das Leben und die Liebe – einen Anfang haben, eine Katastrophe mittendrin und ein Ende, in dem es noch mal viel schlimmer kommt. Könnte man Musik malen, sähen Madame Pomskys Chansons so schwarz aus wie die Lunge von Serge Gainsbourg. Dabei schrecken die Herren Koch und Delbrügge weder vor Bossa Nova, noch vor Punk und Polka zurück. Wenn es sein muss, spielen sie auch mal Bunga Bunga. www.madamepomsky.de

 

Erstes Pressecho

SCHWEINHEIM.  Ausstellung von Ljuba Stille im Katharinenhof. Vernissage mit Lesung von Konrad Beikircher.
Ljuba Stille im Katharinenhof: Scharfer Blick und spitze Schere. Lesen Sie mehr hier (General Anzeiger, online, 24.11.2014).

Comments are closed.